NEW SINGLE
WALLS OF LONELINESS
30 SEPTEMBER 2022

WALLS OF LONELINESSSAL NURRITO
00:00 / 00:42



Sal Nurrito ist ein Singer/Songwriter, Gitarrist, Bassist und Produzent. 
Beeinflusst von Künstlern wie The Rolling Stones, Simple Minds, Chris Norman (Smokie), Blondie, The Beatles, Bruce Springsteen, The Cult, The Cure, Billy Idol und vielen mehr,  komponiert Sal Nurrito kraftvolle Pop/ Rock Songs und gefühlvolle Balladen, die durch seine unverkennbare, warme und charismatische Stimme und durch eingängige Melodien getragen werden.



WALLS OF LONELINESS ist bereits die 24. Single!
Seit 2016 veröffentlicht Sal Nurrito regelmässig neue Songs. WALLS OF LONELINESS ist bereits die 24. Single.  Ein "gute Laune Song", der sich sofort in den Ohren der Zuhörers festsetzt, positive Gefühle verbreitet und zum Mitsingen und Tanzen animiert. 


SAL NURRITO'S COVERBOX
  70's / 80's Pop Hits
Mit seinem Cover Projekt Sal Nurrito's Coverbox  präsentiert er den Zuschauern eine rockige Zeitreise durch die Geschichte der Popmusik und wird für öffentliche und private Anlässe gebucht.
Er schreibt und produziert auch Songs für andere Künstler und veröffentlicht unter seinem New-Age-Projekt "
SALLEY" sporadisch auch Meditationsmusik.


"VOLA VIA CON ME" sein Debut Album  mit 12 Italienischen und Englischen Pop/Rock Songs.  Erschien 2016 beim Schweizer Indielabel K-Directmusic. Hochkarätige Studiomusiker, wie die Keiser Twins, Jane Bogaert, Oliver Keller und Michael Dolmetsch standen ihm zur Seite und veredelten seine Songs. Produziert wurde das Album von Michael Dolmetsch.


Sal Bassist und Background-Sänger bei JODYACS und CINNAMON. Mit Cinnamon veröffentlichten er in den 90er Jahren die Single "Living in a Dream" und  die EP "Eat it" . Cinnamon tourten als Support Act von THE SWEET quer durch die Schweiz, Deutschland und Österreich, spielten im Vorprogramm von ALICE COOPER, WASP, DORO PESCH & WARLOCK und vielen mehr und gewannen auf Anhieb das  1. "Battle of the Bands" Festival in der Schweiz.


Mit 16 Jahren begann Sal Nurrito Gitarre zu spielen.
Als Autodidakt hat er sich damals das Gitarrespielen quasi selber beigebracht.  Auf's Notenlesen und den ganzen theoretischen Kram konnte er sehr gut verzichten. Anstatt Tonleitern zu üben, wollte er lieber die Songs seiner musikalischen Helden nachspielen und singen.
Zwei Jahre später gründete er seiner ersten Band und begann schon früh eigene Songs zu schreiben. Als dann der damalige Bassist die Band verlassen musste, wechselte Sal an den Bass und brachte sich so auch das Bass spielen selber bei.